Die Auswertung der Gläubigerantworten

- jetzt entscheidet sich, ob Sie bereits an diesem Punkt einen Haken machen können -

ADN Vergleichsauswertung Motiv

Merkmale des erfolgreichen Vergleichs:

  • Alle Gläubiger haben Ihrem Vergleichsvorschlag zugestimmt.
  • Vollstreckungsmaßnahmen müssen zum Ruhen gebracht werden.
  • Etwaige Pfändungen beim Arbeitgeber oder bei Ihrer Hausbank müssen ebenfalls zurückgenommen werden.

 

Herzlichen Glückwunsch:

Mit der pünktlichen und vollständigen Begleichung der Raten sind Sie nach der vereinbarten Laufzeit schuldenfrei!

 


Der erfolgreiche außergerichtliche Vergleich

Dieser läuft folgendermaßen ab:

  1. Sie haben mit unserer Unterstützung und Beratung einen Vergleich vorgelegt, der für Sie leistbar ist.
  2. Alle Gläubiger haben Ihrem Vorschlag zugestimmt. Somit haben Sie einen wirksamen außergerichtlichen Vergleich geschlossen und unsere Aufgabe wäre zu diesem Zeitpunkt erfüllt.
  3. Wie im Vergleich angeboten nehmen Sie die Zahlungen zum vereinbarten Zeitpunkt auf.
  4. Mit Erfüllung der Ratenzahlungsvereinbarung werden Ihnen etwaige Titel ausgehändigt und noch verbleibende Restschulden erlassen, und Sie sind schuldenfrei!

Der gescheiterte außergerichtliche Vergleich

Natürlich sind Gläubiger und deren Vertreter an höchstmöglichen Zahlungen vom Schuldner interessiert. Verständlich, das ist in der Natur der Sache begründet.


Oftmals liegen auch andere Gründe, die auf den ersten Blick nicht zu erkennen sind, für die Ablehnung des Gläubigers oder Gläubigervertreters vor.


Ein abgelehnter Vergleich stellt aber nicht das Ende unserer Bemühungen für die Entspannung Ihrer finanziellen Situation dar, sondern eröffnet weitere Vorgehensmöglichkeiten.