Privatinsolvenz

- Schuldenfreiheit und die Chance zum Neuanfang -

Für viele Personen ist eine Privatinsolvenz erstmal unbekannt. Wir möchten Ihnen hier einen kurzen Überblick geben.

 

Vielen überschuldeten Menschen erscheint die Situation Ausweglos. Sie wissen keinen Weg mehr raus aus den Schulden. Briefe werden nicht mehr geöffnet oder die Panik macht sich breit, wenn das Telefon klingelt. Die Privatinsolvenz kann der Weg in die Schuldenfreiheit sein.

 

Bereits seit 1999 besteht in Deutschland die Möglichkeit für natürliche Personen in die Insolvenz zu gehen. Am 1. Juli 2014 trat dann die sogenannte "2 Stufe" der Insolvenzrechtsreform in Kraft.

 

Grundvoraussetzung für ein Privatinsolvenzverfahren

  1. Eine natürliche Person muss zahlungsunfähig sein, also seine Einnahmen können die vorhandenen Verbindlichkeiten nicht mehr decken.
  2. Es darf keine Selbstständigkeit bestehen. Falls dies in der Vergangenheit der Fall war, so darf die Gläubigerzahl nicht mehr als 19 sein. Es dürfen keine Schulden aus früheren Angestelltenverhältnissen mehr bestehen.
  3. Vor dem Antrag auf Insolvenz muss ein Versuch unternommen werden sich mit den Gläubigern außergerichtlich zu vergleichen. Hierzu muss eine Bescheinigung von einer anerkannten Stelle, wie beispielsweise einer Schuldnerberatung ausgestellt werden.

Ablauf der Privatinsolvenz

  1. Nach dem Scheitern des außgerichtlichen Einigungsversuchs sind die Grundvoraussetzungen geschaffen einen Antrag auf Privatinsolvenz zu stellen.
  2. Der Antrag auf Privatinsolvenz kann beim zuständigen Amtsgericht eingereicht werden.
  3. In der Regel wird nach ca. 2-4 Wochen das Insolvenzverfahren eröffnet.
  4. Der Antragssteller erhält den Eröffnungsbeschluss, in dem auch der Insolvenzverwalter festgelegt wird.
  5. Der Insolvenzverwalter wird zunächst die Gläubiger anschreiben und sie darum bitten Ihre Forderung zur Insolvenztabelle anzumelden. Gleichzeitig wird geprüft, ob beim Antragssteller eine sogenannte verwertbare Masse vorhanden ist wie beispielsweise ein Auto oder auch ein Haus.

 

Finden Sie Ihre Schuldnerberatungsstelle:

 

Wir sind in ganz Deutschland mit über 50 Schuldnerberatungstellen vertreten. Dieses Netzwerk von Schuldnerberatern kann auf reichhaltige Erfahrungen zurück greifen.

 

Eine Liste unserer Schuldnerberatungsstellen finden Sie hier. Mit einem Klick können Sie mehr über die Schuldnerberatung vor Ort erfahren.

 

Baden Würtemberg:

Eppingen Tel.: 07262 - 610 69 97

Heilbronn

Mosbach

Pforzheim

Schwetzingen

 

Bayern:

Fürstenfeldbruck

Ingolstadt

Karlsfeld

Regensburg

Würzburg

 

Berlin:

Berlin

 

Bremen:

Bremen-Gröpelingen

Bremen-Huchting

 

Hamburg:

Hamburg

Hamburg-Harburg

 

Hessen:

Bad Nauheim

Münster-Altheim

Wiesbaden

 

Mecklenburg-Vorpommern:

Neubrandenburg

Parchim

Rostock

Schwerin

Stralsund

 

Niedersachsen:

Aurich

Bassum

Braunschweig

Bremervörde

Cuxhaven

Delmenhorst

Emden

Göttingen

Hameln

Leer

Lingen

Neustadt am Rübenberge

Nordenham

Oldenburg

Osterholz-Scharmbeck

Rotenburg (Wümme)

Stade

Uelzen

Walsrode

Westerstede

Wilhelmshaven

Winsen (Luhe)

Wolfsburg

 

Nordrhein-Westfalen:

Aachen

Bergisch Gladbach

Bonn

Dortmund

Dülmen

Köln

Münster

Steinfurt

Unna

 

Sachsen:

Chemnitz

Leipzig

 

Schleswig-Holstein:

Kiel